Zurück zur Übersicht

Foto_DSPP17_Madeleine_Puljic_Shortlist_Hochauflösend

#dspp17: Was seitdem geschah ...20.08.2018 | Heute im Gespräch mit Madeleine Puljic

Knapp ein Jahr nach Bekanntgabe der Shortlist 2017 haben wir uns mit der Shortlist-Kandidatin und Preisträgerin Madeleine Puljic unterhalten. Ihr Buch "Noras Welten" hat es im letzten Jahr unter die Top 10 des Deutschen Selfpublishing-Preises geschafft und den Preis gewonnen.

Wie ist die Resonanz auf Deinen Sieg ausgefallen?

Sehr positiv, und vor allem sehr nachhaltig. Der Selfpublishing-Preis hat sowohl meinem Buch als auch mir als Autorin viel Aufmerksamkeit gebracht, von Medien und Verlagen, aber auch in der Literaturbranche. So landete „Noras Welten“ beispielsweise als erster Selfpublishing-Titel auf der Phantastik-Bestenliste, aktuell ist das Buch außerdem für den Achievement Award Best Work of Fiction der European Science Fiction Society nominiert.

Welche Tipps kannst Du anderen Selfpublishern an die Hand geben?

Dranbleiben! Immer wieder hört man von Autoren, die mit ihrem ersten Buch gleich berühmt geworden und seither erfolgreich in der Branche tätig sind. Meiner Erfahrung nach ist der Autorenberuf aber kein einzelner, großer Schritt, sondern ein langer, steiniger Weg. Meine erste Veröffentlichung feiert heuer 10-jähriges Jubiläum, und wie viele Absagen (wenn überhaupt) ich dazwischen bekommen habe, kann ich gar nicht mehr zählen. Den meisten Autoren, die ich kenne, erging es ähnlich.

Da hilft nur eines: durchhalten und besser werden. Kritik einholen und annehmen, sich weiterbilden. Und vor allem schreiben. Ohne Übung kann man keine Fortschritte machen. Und wenn dann eine solche Chance wie der DSPP kommt, ist man bereit, dieses Sprungbrett zu nutzen.

An welchem Projekt arbeitest Du gerade?

Das geht gerade ein wenig durcheinander. Gerade habe ich den zweiten Teil meiner Dystopie „Darwin’s Failure“ fertiggeschrieben und muss das Rohmanuskript korrigieren, damit es an die Testleser gehen kann. Außerdem arbeite an einem Kapitelexposé für eine Auftragsarbeit und erwarte „Noras Welten“ aus dem Lektorat zurück. Daneben gibt es noch ein paar „unbuchige“ Projekte, für die demnächst Gesprächstermine anstehen. Es bleibt also produktiv und spannend.

Madeleine Puljic im Netz

Medienpartner

MVB_Logo_Buchjournal_invertiert_RGB

Partner

epubli
Frankfurter Buchmesse
Partner-Neobooks
Logo_reuffel_neu_weiss_RGB

Sponsoren

gutefrage
sponsoren-KNV
sponsoren-LovelyBooks
logo_weiß_nova_MD_PNG
MVB_Logo_VLB_invertiert_RGB
MVB_Logo_VLB-TIX_invertiert_RGB
Logo_Marah_Woolf_PNG_weiß
Zeit Online

Veranstalter

MVB_Logo_invertiert_RGB
Veranstalter-Selfpublisher Verband